Anlagenmechaniker (Schwerpunkt Raumluft-/ Heizungstechnik) (m/w)

Max-Planck-Institut für Infektionsbiologie, Berlin

Immun- und Infektionsbiologie & Medizin

Art der Stelle

Gebäudeverwaltung & Haustechnik

Anlagenmechaniker/-in

Stellenangebot vom 11. Januar 2018

Das Max-Planck-Institut für Infektionsbiologie in Berlin sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/-n Anlagenmechaniker/-in (Schwerpunkt Raumluft-/ Heizungstechnik).

Das Max-Planck-Institut für Infektionsbiologie betreibt Infektions-forschung auf höchstem Niveau. Der sensible Forschungsgegenstand erfordert die verlässliche und reibungslose Funktion der Betriebstechnik. Dieser Position kommt damit eine wichtige Bedeutung zu.

Ihre Hauptaufgaben

  • Durchführung von Wartungen und kleineren Installationsarbeiten an heizungs-, raumluft- und sanitärtechnischen Anlagen
  • Durchführung von Instandsetzungen und Störungsbeseitigungen

Ihr Profil

  • abgeschlossene Berufsausbildung als Anlagenmechaniker/-in, Heizungs- und Lüftungsbauer/-in, Gas-Wasser-Installateur/-in oder ähnliches Berufsbild
  • mindestens 2 Jahre Berufserfahrung
  • Sachkundenachweis

Erwünschte zusätzliche Qualifikationen:

  • Kenntnisse in Betrieb und Wartung von Raumlufttechnischen Anlagen und angrenzende Kenntnisse von Vorteil
  • Besitz eines Kesselwärterscheines (Sachkundenachweis) zur Bedienung und Betreuung von Dampfkesselanlagen (Großraumwasserkessel) ist von Vorteil
  • bereits mehrjährige Erfahrung in der Betreibung von technischen Anlagen ist von Vorteil
  • hohes Maß an Flexibilität
  • Zuverlässigkeit und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Teamfähigkeit, Kommunikations- und Kooperationsbereitschaft
  • qualitätsorientiert
  • Kundenfreundlichkeit
  • Bereitschaft zur Übernahme der technischen Rufbereitschaft auch gewerkeübergreifend nach entsprechender Einarbeitungszeit

Die Max-Planck-Gesellschaft ist bemüht, den Anteil ihrer weiblichen Mitarbeiter zu erhöhen. Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. 
Die Max-Planck-Gesellschaft ist ferner bemüht, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter sind ausdrücklich erwünscht.

Unser Angebot

Die Vergütung erfolgt entsprechend Qualifikation bis EG7 gemäß Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD)

Die Stelle ist zunächst befristet für 2 Jahre.

Ihre Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich bis zum 16.02.2018 ausschließlich online über unser Bewerbungsportal unter folgendem Link: 
Auf dieser Website können Sie auch Ihre Dokumente (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) als PDF hochladen.

 
loading content