Anlagenmechaniker

Max-Planck-Institut für Infektionsbiologie, Berlin

Immun- und Infektionsbiologie & Medizin

(377-2018)

Art der Stelle

Gebäudeverwaltung & Haustechnik

Anlagenmechaniker/-in (Sanitär-und Heizungstechnik)

Stellenangebot vom 12. Juni 2018

Das Max-Planck-Institut für Infektionsbiologie sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Anlagenmechanikerin oder einen Anlagenmechaniker (Schwerpunkt Sanitär-/ Heizungstechnik).

Das Max-Planck-Institut für Infektionsbiologie in Berlin-Mitte gehört zu den führenden Forschungsinstituten im Bereich Immunologie und Infektionskrankheiten. Der sensible Forschungsgegenstand erfordert die verlässliche und reibungslose Funktion der Betriebstechnik. Dieser Position kommt damit eine wichtige Bedeutung zu.

Ihre Aufgaben

  • Durchführung von Wartungen und kleineren Installationsarbeiten an heizungs-, raumluft- und sanitärtechnischen Anlagen
  • Durchführung von Instandsetzungen und Störungsbeseitigungen

Ihr Profil

  • abgeschlossene Berufsausbildung als Anlagenmechaniker/-in für Sanitär, Heizungs- und Klimatechnik, als Heizungs- und Lüftungsbauer/-in, als Gas-Wasser-Installateur/-in oder ähnlichem Berufsbild
  • Berufserfahrung von Vorteil
  • Sachkundenachweis für z.B. Elektro- und Automatikanlagen
  • Kenntnisse in Betrieb und Wartung von sanitär- und heizungstechnischen Anlagen und Kenntnisse in angrenzenden Gewerken von Vorteil
  • Erfahrung in der Betreibung von technischen Anlagen ist von Vorteil
  • hohes Maß an Flexibilität, Zuverlässigkeit und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Teamfähigkeit, Kommunikations- und Kooperationsbereitschaft
  • qualitätsorientiert und kundenfreundlich
  • Bereitschaft zur Übernahme der technischen Rufbereitschaft auch Gewerke übergreifend nach entsprechender Einarbeitungszeit

Unser Angebot

Sie Stelle ist in Vollzeit ( 39 Stunden pro Woche) zu besetzen und zunächst befristet für zwei Jahre; die anschließende Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis ist möglich. Die Bezahlung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst entsprechend Qualifikation und Erfahrung bis Entgeltgruppe E6.

Die Max-Planck-Gesellschaft ist bemüht, den Anteil von Mitarbeiterinnen zu erhöhen. Die Bewerbung von Frauen ist deshalb ausdrücklich erwünscht. Die Max-Planck-Gesellschaft ist ferner bemüht, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter sind ebenso ausdrücklich erwünscht.

Ihre Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich bis zum 29.6.2018 ausschließlich online über unser Bewerbungsportal unter Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins. Auf dieser Website können Sie auch Ihre Dokumente (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) als PDF hochladen.

 
Zur Redakteursansicht
loading content