Nachrichten aus der Wissenschaft

16. November 2018

16. November 2018

Robert-Koch-Lecture

Anlässlich der Verleihung des Robert-Koch-Preises wird der diesjährige Preisträger Jeffrey Ravetch im Paul-Ehrlich-Hörsaal einen Gastvortrag halten. Mit einem rekombinanten Gammaglobulin hatte der US-Forscher die Möglichkeit eröffnet, Autoimmunerkrankungen, wie zum Beispiel Arthritis oder Lupus, in Zukunft sehr viel effektiver zu behandeln, als bisher möglich. Auch die zweite und dritte Generation von therapeutischen Antikörpern gegen Krebs würde es ohne Ravetch nicht geben. Einige von ihnen sind schon zugelassen. Andere befinden sich in der Schlussphase der klinischen Prüfung. Weitere Informationen zu Professor Ravetch, seiner Forschung und dem Robert-Koch-Preis finden sich hier:

Robert-Koch-Stiftung

Im Anschluss an die Veranstaltung findet ein Empfang mit kleinen Imbiss im Foyer des MPIIB/DRFZ statt.

Freitag, 16. November, 11:00 Uhr, Paul-Ehrlich-Hörsaal

Robert-Koch-Lecture mit Jeffrey Ravetch, Rockefeller Universität

Gastgeber: Andreas Radbruch und Stefan Kaufman

Poster-pdf

Zur Redakteursansicht