Elektromonteur*in / Elektrofacharbeiter*in / Instandhaltungsmonteur*in (Schwerpunkt Elektrotechnik) (m/w/d)

Max-Planck-Institut für Infektionsbiologie, Berlin

Art der Stelle

Gebäudeverwaltung & Haustechnik

Immun- und Infektionsbiologie & Medizin

Ausschreibungsnummer: 434-2022

Stellenangebot vom 6. Mai 2022

Das Max-Planck-Institut für Infektionsbiologie in Berlin-Mitte ist eines von 86 Forschungsinstituten der Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V. (MPG) und ist weltweit eine der führenden Institutionen für die Grundlagenforschung auf dem Gebiet der Infektionskrankheiten.

Zur Verstärkung der Betriebstechnik suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Elektromonteur*in / Elektrofacharbeiter*in / Instandhaltungsmonteur*in (Schwerpunkt Elektrotechnik) (m/w/d) bis EG7 TVöD (Bund) entsprechend Qualifikation - unbefristet.

Ihre Aufgaben

  • Durchführung von Wartungen und kleineren Installationsarbeiten an den elektrotechnischen Anlagen und Anlagen angrenzender Gewerke
  • Durchführung von Instandsetzungen und Störungsbeseitigungen
  • Bedienung der elektrischen Anlagen im Gebäude

Ihr Profil

  • abgeschlossene Berufsausbildung als Elektromonteur oder Elektriker oder ähnliches Berufsbild
  • mindestens 3 Jahre Berufserfahrung
  • Sachkundenachweis von Vorteil

Erwünschte zusätzliche Qualifikationen:

  • Kenntnisse in Betrieb und Wartung von Elektroanlagen und angrenzender Gewerke von Vorteil
  • bereits mehrjährige Erfahrung in der Betreibung und Errichtung von technischen Anlagen im benannten Bereich ist von Vorteil
  • hohes Maß an Flexibilität
  • Zuverlässigkeit und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Teamfähigkeit, Kommunikations- und Kooperationsbereitschaft
  • qualitätsorientiert
  • Kundenfreundlichkeit
  • Bereitschaft zur Übernahme der technischen Rufbereitschaft auch gewerkeübergreifend nach entsprechender Einarbeitungszeit

Unser Angebot

  • Sie erwartet eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem attraktiven Umfeld
  • Wir bieten im Rahmen eines befristeten Anstellungsverhältnisses bei entsprechender Qualifikation eine Vergütung bis zur Entgeltgruppe 7 nach TVöD Bund sowie verschiedene Sozialleistungen
  • Zusätzliche Altersversorgung durch die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder
  • Variable Arbeitszeit mit flexiblen Gestaltungsmöglichkeiten
  • Vergünstigtes Jobticket für die öffentlichen Verkehrsmittel
  • Nach einer Probezeit von sechs Monaten, wird das Arbeitsverhältnis unbefristet weitergeführt.

Die Max-Planck-Gesellschaft strebt nach Geschlechtergerechtigkeit und Vielfalt. Wir begrüßen Bewerbungen jedes Hintergrunds. Die Max-Planck-Gesellschaft ist ferner bemüht, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter sind ausdrücklich erwünscht.

Ihre Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich bis zum 01.07.2022 ausschließlich online über unser Bewerbungsportal:

Auf dieser Website können Sie auch Ihre Dokumente (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) als PDF hochladen.

Zur Redakteursansicht