COVID-19 und die Bedrohungen durch Pandemien

Das neue Buch von Stefan H.E. Kaufmann über COVID-19 und die zukünftigen Bedrohungen durch Pandemien

20. Januar 2021

Der Gründungsdirektor des MPIIB, Stefan H.E. Kaufmann, hat ein neues Buch über COVID-19 und die Bedrohungen durch Pandemien verfasst. Das Buch wurde von der Hessischen Landeszentrale für politische Bildung veröffentlicht und kann auf der Website der Landeszentrale konstelos heruntergeladen werden.

Der Gründungsdirektor des Max-Planck-Instituts für Infektionsbiologie, Stefan H.E. Kaufmann, hat ein Buch über COVID-19 und zukünftige Pandemie-Gefahren veröffentlicht. "COVID-19 und die Bedrohungen durch Pandemien" baut auf seiner langjährigen Expertise auf dem Gebiet der Impfstoffforschung und Immunologie auf und erscheint in Fortsetzung des 2007 (aktualisiert 2016) erschienen Bandes "Wächst die Seuchengefahr", in dem Stefan H.E. Kaufmann Entwicklungen aufgezeigt hat, die heute mit der COVID-19-Pandemie zur Realität geworden sind. Stefan H.E. Kaufmann war von 1993 bis 2019 Direktor der Abteilung Immunologie am Max-Planck-Institut für Infektionsbiologie, seit 2019 leitet er die Emeritus-Gruppe Systemimmunologie am Max-Planck-Institut für biophysikalische Chemie in Göttingen.

Das Buch ist Teil der Reihe "Nachhaltigkeit" der Hessischen Landeszentrale für politische Bildung und nur in deutscher Sprache erhältlich. Der Klappentext gibt einen kurzen Überblick über den Inhalt:

„Covid-19 hat es deutlich gemacht: Das Buch der Infektionskrankheiten kann noch lange nicht geschlossen werden. Diese Broschüre beschreibt die zwei wichtigsten Bedrohungen: Pandemien durch neu- und wiederauftretende Seuchen sowie die Ausbreitung von Erregern mit Antibiotikaresistenz. Nur deutliche Änderungen, insbesondere Frühwarnsysteme und bessere medizinische Präventions- und Behandlungsoptionen können die nötige Wende herbeiführen. Diese Veränderungen kosten kurzfristig große Summen Geld, zahlen sich aber langfristig mehr als aus. Das Wissen und die finanziellen Möglichkeiten zu einem Richtungswechsel haben wir – jetzt ist Handeln gefragt.“

Das Buch kann hier kostenlos heruntergeladen werden.

Zur Redakteursansicht