Aktuelles

Das Zusammenspiel zweier Virusarten ist komplex und schwer vorherzusagen. Mithilfe von statistischen Tests versuchen Wissenschaflter*innen die Interaktion von Viren wie Grippe und Sars-CoV-2 zu entschlüsseln. Forschende am Max-Planck-Institut für Infektionsbiologie haben einen solchen Test zur Untersuchung von Virus-Virus-Interaktionen genauer unter die Lupe genommen. mehr

Forschungshighlights 2021

28. Dezember 2021

Max-Planck-Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler haben 2021 viele hochkarätige Veröffentlichungen publiziert. Wir haben eine Auswahl getroffen und stellen Ihnen zwölf Highlights vor. Ein Rückblick mehr

Moussa Niangaly leitet seit Oktober 2021 die neue Partnergruppe des Max-Planck-Instituts für Infektionsbiologie in Bamako in Mali. Die internationale Forschungskooperation untersucht, wie Malariaparasiten die Trockenzeit ohne Moskitos überleben. Im Interview gibt Moussa Einblick in sein Forschungsprojekt und erklärt, wie es zur Bekämpfung von Malaria in den betroffenen Gebieten beitragen kann. mehr

Außeruniversitäre Einrichtungen legen 10-Punkte-Katalog vor mehr

The virtual seminar series is back with a new September schedule. mehr

Das Max-Planck-Institut für Infektionsbiologie ist Erstunterzeichner der Initiative von DFG und „Tierversuche verstehen“ für transparente Information und offene Kommunikation über Tierversuche in der Forschung. mehr

Der Sphingolipid-Metabolit Sphingosin-1-Phosphat aktiviert NOD-Rezeptoren bei Störungen der zellulären Homöostase mehr

Das neue Buch von Stefan H.E. Kaufmann rund um das Thema Impfen mehr

Ein Forscherteam um Arturo Zychlinsky hat gezeigt, wie Neutrophil Extracellular Traps (NETs) eine Immunantwort hervorrufen: Werden die NETs von Fresszellen abgeräumt, aktivieren sie den DNA-Rezeptor cGAS, der durch die Produktion von Interferonen die Aktivität des Immunsystems ankurbelt. mehr

Seit September 2020 leitet Felix M. Key die Forschungsgruppe Evolutionäre Pathogenomik am MPIIB. In seinen Forschungsprojekten untersucht der Biologe computergestützt die Evolution von Krankheitserregern. Im Interview spricht Felix mit uns über seine Forschungsprojekte, seinen Umzug während der COVID-19-Pandemie und den besten Fundort für alte Bakterien-DNA. mehr

Zur Redakteursansicht