Welche Rolle spielen Neutrophile bei Infektionskrankheiten?

Interview mit MPIIB-Direktor Arturo Zychlinsky auf der Wissenschaftsvideo-Plattform Latest Thinking

9. Juli 2020

Welche Rolle spielen Neutrophile bei Infektionskrankheiten?

Neutrophile gehören zu den ersten Immunzellen, die sich an einen Infektionsherd begeben. In diesem Video erklärt der MPIIB-Direktor Arturo Zychlinsky die Rolle, die Neutrophile bei Infektionskrankheiten spielen. Neutrophil Extracellular Traps (oder NETs) können Mikroben abtöten, ihre Verbreitung verhindern und gleichzeitig andere Teile des Immunsystems vor einer Infektion warnen. Anhand ihres Entstehungsprozesses zeigt Arturo Zychlinsky, dass NETs je nach Krankheit entweder nützlich oder schädlich sein können. Die Entdeckung der NETs hat ein fruchtbares Forschungsgebiet eröffnet, da die Bedeutung dieser Strukturen weit über Infektionskrankheiten – bis hin zu Gefäßerkrankungen und Krebs – hinausreicht.

Zur Redakteursansicht