Gleichstellungsbeauftragte MPIIB

profile_image
Dr. Gesa Rausch
profile_image
Jennifer Schmidt

Zentrale Gleichstellungsbeauftragte

profile_image
Dr. Ulla Weber
Generalverwaltung der Max-Planck-Gesellschaft, München
Telefon:+49 89 2108-1421

Chancengleichheit

Chancengleichheit am Max-Planck-Institut für Infektionsbiologie

Das Max-Planck-Institut für Infektionsbiologie fördert exzellente Forschung nach einem offenen und diskriminierungsfreien Konzept. Die Vielfalt von Nationalitäten, Kulturen und Geschlechtern birgt unschätzbares Potential an Talenten, Ideenreichtum und Kreativität. Daher freuen wir uns, mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus aller Welt gemeinsam an der Generierung neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse zu arbeiten. Es ist uns ein vorrangiges Anliegen, dafür attraktive Rahmenbedingungen zu schaffen, dabei die individuelle Begabung eines jeden einzelnen auf bestmögliche Weise zu fördern und zur Entfaltung zu bringen.

Wir schaffen hierfür Voraussetzungen, indem wir

  • die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, die gerade für Naturwissenschaftler*innen aufgrund der Arbeitsbedingungen eine große Herausforderung darstellt
  • die jeweils individuellen Karriereziele der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

unterstützen.

Das Institut kann auf einen hohen Anteil an Frauen in allen Bereichen der Wissenschaft, einschließlich in Führungspositionen verweisen; dies wird aus dem Diagramm ersichtlich.

Geschlechterverteilung am MPIIB<br />türkis = Männer<br />orange = Frauen Bild vergrößern
Geschlechterverteilung am MPIIB
türkis = Männer
orange = Frauen
 
loading content