Leitung

Dr. Uwe Klemm
Telefon:+49 30 18412-1626Fax:+49 30 18412-1620
E-Mail:klemm@...

Downloads

Eine Zusammenfassung der wichtigsten Informationen im Faltblatt der Max-Planck-Gesellschaft

Tierversuche in der Grundlagenforschung

Eine Zusammenfassung der wichtigsten Informationen im Faltblatt der Max-Planck-Gesellschaft
Eine Broschüre der Deutschen Forschungs­gemeinschaft

Tierversuche in der Forschung

Eine Broschüre der Deutschen Forschungs­gemeinschaft

Weiterführende Informationen

Versuchstiere

Tierversuche in der Grundlagenforschung

Auf den Erkenntnissen aus der Grundlagenforschung basieren neue Technologien, Materialien, Therapien und Medikamente. Gerade im medizinischen Bereich sind diese Erkenntnisse oft nur durch die Arbeit mit Labortieren möglich. Hieraus erwächst eine große ethische Verantwortung, die die Forschungsorganisationen ebenso wie die einzelnen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sehr ernst nehmen. Studien an Tieren werden nur nach umfassenden Voruntersuchungen und zusammen mit anderen, tierversuchsfreien Methoden wie Zellkultur-Studien, Computer-Modellen und Studien an menschlichen Freiwilligen eingesetzt. Dabei wird stets die Methode angewendet, die am besten dazu geeignet ist, die jeweilige wissenschaftliche Fragestellung zu beantworten. Tierversuche werden nur dann durchgeführt, wenn es keine anderen Alternativen gibt.

Warum Tierversuche in der Grundlagenforschung heute und wohl auch in Zukunft unverzichtbar sind, welche Tiere in Versuchen eingesetzt werden und wie die Forscher ihrer Verantwortung gerecht werden – Antworten auf diese und andere Fragen finden Sie hier.

 
loading content